of

Für das Weingut gestalteten wir das gesamte Sortiment neu. Zielsetzung war, ein einheitliches Corporate Design zu entwickeln, sodass alle Weinetiketten sofort dem Weingut zugeordnet werden können.

Die Literweine haben ein etwas größeres Etikett, die Basisweine werden in Rot- und Weißweine unterschieden, wobei jeweils die Zeichnungen der Tochter auf dem Etikett beibehalten werden sollten.

Die Mittelklasse wurde von uns schlichter gestaltet, damit eine Verbindung zur bereits bestehenden Topklasse Summarum entsteht, die mit ihrem auffallenden Orangeton vorgegeben war.

Der Perlwein fällt durch sein querformatiges Etikett bezüglich Format bewusst aus der Reihe.

zurück